Inhaltsverzeichnis

Plugin Installation
Produkte exportieren
Bestellungen importieren
Hilfe & Support

Plugin Installation

Das Plugin finden Sie unter der CHECK24 Connect Download Seite.

Das ZIP-File können Sie unter Community-Erweiterungen über den Button Plugin manuell hinzufügen / hochladen.

1. Gehen Sie zum Shop Backend -> Einstellungen -> PluginManager -> Installiert
2. Klicken Sie oben auf Plugin hochladen und wählen Sie ihr Downloadpaket aus
3. Im Anschluss können Sie das Plugin installieren
4. Aktivieren Sie nun das Plugin

FTP Daten

Geben Sie hier die FTP Daten ein, die Sie von CHECK24 erhalten haben.

Sollten Sie keine FTP Daten von CHECK24 haben, wenden Sie sich bitte an Ihren CHECK24 Kundenbetreuer

Zielstatus nach Import

Welchen Zahl- und Lieferstatus sollen die Bestellungen nach dem Import haben.

- Bestellstatus bei erfolgreicher BestellungBitte wählen Sie den Status aus dem Pulldown-Menu
- Zahlungsstatus bei erfolgreicher BestellungBitte wählen Sie den Status aus dem Pulldown-Menu
- Versandart für Bestellungen mit einer FehlermeldungBitte wählen Sie den Status aus dem Pulldown-Menu

Produkte exportieren

Hinweis

BEI CHECK24 KANN EIN LINK ZUR EXPORTDATEI HINTERLEGT WERDEN. DIE EXPORTE WERDEN AUTOMATISCH BEIM AUFRUF DER FEED-URL GENERIERT, SO DASS CHECK24 BEI DER ABHOLUNG DER DATEI IMMER EINEN AKTUELLEN DATENSTAND ERHÄLT.

Mit dem Modul Produkt-Exporte können sie ihre Produkte zu CHECK24 exportieren. Dies ist sogar ohne Programmierkenntnisse möglich. Durch die Verwendung eines Export-Templates, welches mit dem Plugin für CHECK24 bereits mitgeliefert wird.

Grundeinstellungen die für jeden Export definiert werden können

Title: Name des Exports (relevant für die Bezeichnung in der Produkt-Export-Übersicht)

Dateiname: Bezeichnung der zu erstellenden Datei auf dem Server

PartnerID: Die PartnerID wird an den jeweiligen Artikellink zum Shop angehängt. Somit entsteht beim Kauf des Artikels die Zuordnung zu einem Partner. Dieses wird ebenfalls in den Statistiken berücksichtigt und macht Verkäufe zudem transparenter.

Zugriffsschlüssel: Der Zugriffschlüssel wird beim Anlegen eines neuen Produkt-Exports automatisch generiert. Dieser Schlüssel wird in die URL zur XML/CSV Datei eingebunden. Durch Ändern dieses Zugriffsschlüssels kann das Preisportal nicht mehr auf die Datei zugreifen.

Aktiv: Zum Deaktivieren des Exports

Varianten exportieren: Wahlweise können Varianten und Konfiguratorartikel vom Export ausgeschlossen werden. Geschieht dies, so werden Variantenartikel ausgeschlossen, und immer nur der Preis des Vaterartikels exportiert.

Filter

Kategorie Filter:

In diesem Punkt wird der komplette Kategoriebaum des Shops wiedergegeben. Werden hier per Check-Box einige Kategorien angehakt, so werden diese vom Export generell ausgeschlossen.

Hersteller Filter:

Im linken Feld befindet sich eine Livesuche mit der nach Herstellern im Shop gesucht werden kann. Um Artikel eines bestimmten Herstellers vom Export auszuschließen, kann dieser per Doppelklick zur Liste der blockenden Hersteller hinzugefügt werden (rechte Liste).

Artikel Filter:

Diese Struktur ist identisch mit der unter Hersteller Filter. Hier können Sie gezielt einzelne Artikel für den Export blocken.

Weitere Filter:

Preis größer: z.B. 1000 Export von Artikeln mit Verkaufspreis > 1000

Bestand größer: z.B. 10 Export von Artikeln mit Lagerbestand >= 10

Maximale Artikel Anzahl: Limitiert die Ausgabe der Artikel im Export-File

Bestand kleiner Mindestbestand: Artikel mit einem Lagerbestand, der unter dem Mindestbestand liegt, werden vom Export ausgeschlossen.

Nur aktive Artikel: Wenn angehakt, werden nur die aktiven Artikel des Shops exportiert. Ausnahme sind hier Konfigurator-Artikel. Hier sind die einzelnen Konfigurationen in der Preiseingabe des Konfigurators zu deaktivieren, ansonsten werden alle möglichen Konstellationen im Export aufgeführt.

Eigene Filter: Dieses Feld setzt MySQL-Kenntnisse voraus. Hier sind z.B. folgende Einträge möglich:

at.attr6=““true“ (Attribut 6 ist gesetzt)

a.topseller=“true“ (Exportiert nur Artikel, die im Shop hervorgehoben werden)

a.releasedate>=CURDATE() OR a.releasedate= 0000-00-00 (Artikel ist bereits erschienen)

(SELECT 1 FROM s_article_categories WHERE articleID=a.id AND categoryID=42) (Alle Artikel aus der Category-ID 42)

Nur Artikel mit Bildern: Wenn aktiv, werden nur Artikel exportiert, die Bilder enthalten

Bestellungen importieren

Die Bestellungen können über 2 Arten importiert werden.

- Manuell
- Automatisch über Cron Job
- Automatisch über Pingback

Manueller Import

Nach der Installation finden Sie unter Marketing einen neuen Menüpunkt Namens „CHECK24 Connect“.

Mit Klick auf dem Button Bestellungen abholen werden die Bestellungen von CHECK24 abgeholt und in Shopware importiert.

Cron Job

Das Cronjob Plugin ist Grundvoraussetzung für die Benutzung der Cronjobs im Backend von Shopware. Ohne aktiviertes Cronjob Plugin werden keine Cronjobs ausgeführt. Auch andere Cron Plugins wie z.B. CronRefresh benötigen dieses Plugin.

Das Core-Plugin wird bereits im Standard von Shopware mit ausgeliefert, ist aber nicht aktiviert.

Der Cronjob ist eine Steuerung von Unix Betriebssystemen, um wiederkehrende Aufgaben automatisch zu einer bestimmten Zeit oder in Intervallen auszuführen. Shopware besitzt eine Reihe von Aufgaben, die regelmäßig ausgeführt werden können.

Dazu gehört in diesem Fall der automatische Import von Bestellungen von CHECK24 zu Shopware. Der Cron Job CHECK24 Bestellimport muss daher aktiv sein.

Beschreibung der Felder

Name: Name des Cronjobs (Funktion)

  • Aktion: Funktion im Cronjob
  • Ergebnisdaten: Informationen aus der Funktion
  • Letzte & Nächste Ausführung: Datum & Uhrzeit der letzten und nächsten Ausführung des Cronjobs
  • Intervall: Gibt den Intervall in Sekunden an, wann die Funktion als nächstes aufgerufen wird
  • Aktiv: Schaltet die Funktion An oder Aus
  • eMail-Empfänger: Gibt dem Empfänger eventuell in der Funktion zu verschickende eMails an
  • eMail-Template: Optional verwendetes eMail-Template

Pingback

Über den Pinkback Link, kann der Import angestoßen werden. CHECK24 hinterlegt den Link, dadurch werden die Bestellungen innerhalb kürzester Zeit in Shopware importiert.

http://www.ihre-domain.de/Check24Connect/pingback

Hilfe & Support

Wenn Sie bei uns ein Modul gekauft haben und Probleme bei der Installation, Konfiguration oder Nutzung haben können Sie uns an check24(at)sensus-media.de gerne eine Anfrage zukommen lassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis dass wir keinen telefonischen Support leisten können.

Supportzeiten

Alle Anfragen werden in unserem Ticketsystem gespeichert. Eine Bearbeitung erfolgt

Mo – Do von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr und Fr. von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass wir eine konkrete Fehlerbeschreibung, sowie alles zu Ihrer Plattform benötigen, um Ihnen schnell und erfolgreich helfen zu können. Mit der Fehlersuche/Problemlösung kann erst begonnen werden, sobald uns alle benötigen Daten vorliegen.

Abrechnung

Trotz mehrstufigem Qualitätsprozess, kann es passieren, dass Plugins und Extensions von Sensus Media Fehler/Bugs enthalten.Eine Fehleranalyse sowie die Lösung des Problems ist in diesen Fällen für Sie selbstverständlich kostenlos.

Beruht der Fehler jedoch auf einem Anwendungsfehler oder einem Konflikt mit einem Ihrer anderen im Shop oder Webseite eingesetzten Anpassungen, kann die Lösung kostenpflichtig sein. Wir werden Sie natürlich darüber vorab informieren und die Kosten in Höhe von 120 EUR zzgl. MwSt. pro Stunde von Ihnen freigeben lassen.

Um das Problem prüfen zu können benötigen wir folgende Informationen:

- Welcher Shop ist betroffen?
- Um welche Shopware Version handelt es sich?
- Welche Plugin Version ist installiert?
- Wann ist das Problem aufgetreten?
- Zugangsdaten zum Shopware Backend
- Zugangsdaten zu Shopware via FTP/SSH oder Logdatei per E-Mail

Bitte beachten Sie, dass wir eine konkrete Fehlerbeschreibung, sowie alles zu Ihrer Plattform benötigen, um Ihnen schnell und erfolgreich helfen zu können. Mit der Fehlersuche/Problemlösung kann erst begonnen werden, sobald uns alle benötigen Daten vorliegen.​

​Trotz mehrstufigem Qualitätsprozess, kann es passieren, dass Plugins und Extensions von Sensus Media Fehler/Bugs enthalten.Eine Fehleranalyse sowie die Lösung des Problems ist in diesen Fällen für Sie selbstverständlich kostenlos.