Die neue Shopware-Version 5.2

14. Mai 2019 in eCommerce



Die neue Shopware-Version 5.2

Der Open-Source Softwarehersteller Shopware hat mit der neuen Version 5.2 sehr attraktive Neuerungen auf den Markt gebracht. Absolute Highlights dabei sind die integrierte kostenlose Shopware-ERP, kostenlose Subshop-Lizenzen und die unverschlüsselten Premium-Plugins. Doch nicht nur im Frontend hat sich einiges getan, auch im Hintergrund hat der Schöppinger Softwarehersteller Frühjahrsputz betrieben.

Die Version 5.2 im Überblick

  • Subshops im Core
    Mit der neuen Version Shopware 5.2 sind Subshop-Lizenzen direkter Bestandteil des Shopware-Cores und kostenlos integriert. Dabei nutzt der Subshop die Installation eines bestehenden Shopware-Onlineshops um einen neuen Onlineshop zu realisieren. Selbstverständlich mit eigener URL, eigenem Design und eigenen Produktdaten. Händler können ab sofort beliebig viele Subshops auf der selben Infrastruktur betreiben – und das kostenlos!
  • IonCube
    Premium-Plugins werden nach und nach unverschlüsselt ausgeliefert. Dadurch ergeben sich völlig neue, hilfreiche Anpassungs- und Nachrüstmöglichkeiten die auch Entwicklern die Arbeit deutlich erleichtert.
  • Zusatzattribute
    Für eine noch flexiblere Datenbasis können mit der neuen Version 5.2 Attribut-Felder im Backend an beliebigen Stellen selbst hinzugefügt werden.
  • Neue Einkaufswelten
    Eine optimierte Bedienung einzelner Geräte, freie Gruppierbarkeit und eine bessere, geräteorientierte Vorschaufunktion wurde bei der Einkaufswelt integriert. Außerdem sind die Einkaufswelten ab der Version 5.2 mehrsprachenfähig.
  • ERP
    Ab Version 5.2 ist eine Basisversion des Warenwirtschaftssystem „Pickware“ in PE und PE Plus integriert. Die Shopware-ERP ist somit Bestandteil des Shopsystems und keine externe Software. Mit eigenem Bestellwesen, Lieferantenverwaltung und vielen weiteren Features nutzt das ERP die selbe Infrastruktur und Datenbasis wie das eigentliche Shopsystem. Diese Basis-Ausstattung kann mit verschiedenen Modulen und Hardwareangeboten kostenpflichtig erweitert werden.
  • Shopping Advisor
    Mit einer Abfrage von Wünschen und Vorlieben leitet dieses Premium Plugin den Kunden direkt zum passenden Produkt und sorgt damit für eine umfangreiche Beratung im Shop.
  • Adressverwaltung
    Durch die Adressverwaltung wird dem Endkunden das Anlegen und Verwalten von Lieferadressen vereinfacht und auch alternative Adressen können angegeben werden.
  • Shopware Connect
    Mit Shopware Connect haben Hersteller, Lieferanten und Händler die Möglichkeit sich zu vernetzen, um symbiotisch von einander zu profitieren.
  • Custom Products
    Dieses völlig erneuerte und umfangreiche Premium Plugin ermöglicht dem Kunden Produkte selbst zu kreieren und zu individualisieren.
  • Aufgeräumte Technik
    Mit der Version 5.2 wurde eine Code-Refaktorierung vorgenommen und überholte Funktionen entfernt. Das Pluginsystem wurde überarbeitet und Erweiterungen werden tiefer in den Core integriert, da sie zukünftig weitreichender auf Core-Ressourcen zugreifen. Die Migration wird durch den Support unterstützt, das alte System läuft aber noch parallel weiter. Durch die Auslagerung von Funktionen auf eigenständige technische Plattformen wird der Core zusätzlich verschlankt. Das ältere Emotion-Template wird mit der neuen Version 5.2 nicht mehr unterstützt. Bei älteren PHP-Funktionen, die noch Security-Support vom Hersteller erhalten, werden aus Sicherheitsgründen die technischen Mindestanforderungen für Shopware an die PHP-Versionen angepasst.

Ausblick auf Shopware 5.3

Auch Shopware 5.3 wird mit großer Spannung erwartet, denn bei dieser Version wird es einen neuen Warenkorb und einen Split-Warenkorb geben. Damit können Bestellungen zum Beispiel in lieferbare und nicht lieferbare Produkte aufgeteilt werden. Die Beta Version steht in Kürze auf Github zur Verfügung.

eCommerceerpShopware
MIT UNS ARBEITEN

DU PLANST EIN PROJEKT? HAST FRAGEN? DU SUCHST UNS ALS PARTNER?


Wir freuen uns, dass wir Dein Interesse an Dienstleistungen von Sensus Media wecken konnten. Hast Du allgemeine Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot, zu Hosting Themen oder zu unseren Technologien wie Shopware, TYPO3, WordPress oder Symfony? Möchtest Du mit uns ein Projekt umsetzen? Dann schick uns eine E-Mail oder ruf uns unter
08773 // 96 99 000 oder 0511 // 330 600 80 
an. Unsere Berater melden sich umgehend bei Dir!

We received your message and will contact you back soon.