Mehrwertsteuersenkung – Das kommt jetzt auf Onlinehändler zu

5. Juni 2020 in Allgemein



Mehrwertsteuersenkung – Das kommt jetzt auf Onlinehändler zu

Am 03.06.2020 hat die Bundesregierung im Rahmen des verabschiedeten Konjunkturprogramms unter anderem eine Mehrwertsteuersenkung verabschiedet. Ab dem 01.07.2020 bis Ende des Jahres wird die Mehrwertsteuer nun von 19 auf 16 Prozent gesenkt und der ermäßigte Satz von 7 auf 5 Prozent. 

Für Händler wird diese Senkung erneut eine echte Herausforderung. Ein erheblicher Mehraufwand wird vor allem im Bereich Buchhaltung und Kassensystem anfallen. Denn die Mehrwertsteuersenkung gilt nur temporär und wird später wieder auf den Normalsatz umgestellt. Dies muss dann mit Hilfe von updates und Zuordnungen erfolgen. Außerdem werden Anpassungen im payment-prozess nötig. 

Weiterhin wird es auch schwierig werden den Leistungszeitraum dem entsprechenden Abrechnungszeitraum zuzuordnen. Dies wird vor allem Unternehmen treffen die Vorprodukte oder Zutaten von Lieferanten beziehen. 

Auch die Finanzämter werden vor einer großen Herausforderung gestellt, denn für beispielsweise die Umsatzsteuervoranmeldung muss Elster vorher so umgestellt werden dass die Softwarehersteller den XML-Export anpassen können. Durch die Plausibilitätsprüfung von Elster die den gemeldeten Umsatz in der jeweiligen Steuerklasse den entsprechenden Umsatzsteuerbetrag zuordnet, kann es möglich sein dass es Probleme bei der Übermittlung gibt wenn der Händler diesen ändert. 

Alles in allem kann man sagen das die Zeit sehr knapp werden wird um diese Umstellung zu bewerkstelligen. Gerade bei Onlinehändlern die einen großen Warenbestand und Varianten oder Größen haben muss jetzt das Pricing angepasst werden um nicht krumme Bruttopreise im Onlineshop stehen zu haben. 

Anpassung des Mehrwertsteuersatzes in Shopware

Zuerst wird bei der Vorgehensweise unterschieden ob Du Shopware 5 oder Shopware 6 im Einsatz hast. Bei Shopware 6 ist die Anpassung sehr einfach vorzunehmen, Shopware 5 bietet mehrere Möglichkeiten zur Anpassung. Bevor Du die Anpassung vornimmst, musst Du Dir allerdings schon im Klaren sein ob Du die Steuersenkung bei den Brutto- oder Nettopreisen vornehmen möchtest. Wenn Du den Bruttopreis anpasst, profitieren Deine Kunden von der Mehrwertsteuersenkung durch die günstigeren Preise. Wird der Nettopreis angepasst, bleibt der Preis für Deine Kunden gleich und Du als Verkäufer erhältst eine höhere Gewinnspanne.

Deshalb solltest Du Dir gut überlegen wie Du die Anpassung vornehmen möchtest. Zwar ist es keinem Unternehmen vorgeschrieben die Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiterzugeben, allerdings kann es passieren dass aufmerksame Verbraucher die Preise vergleichen und zur Konkurrenz gehen wenn dieser die Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter gibt und Du nicht.

Anpassung der Mehrwertsteuer in Shopware 6

In Shopware 6 ist die Anpassung der Mehrwertsteuer sehr einfach.

Einstellungen > Shop > Steuern

Beachte, dass Du hier die Bruttopreise änderst aus denen die Steuer dynamisch berechnet wird. Auch wenn Du hier die Mehrwertsteuer anpasst, bleibt der Preis für den Kunden gleich. Wenn Du die Nettopreise ändern willst, um die Steuersenkung an Deine Kunden weiterzugeben, müssen die Bruttopreise einzeln geändert werden.

Anpassung der Mehrwertsteuer in Shopware 5

Bei Shopware 5 kannst Du die Anpassung der Mehrwertsteuer entweder mit einem Plugin vornehmen oder manuell anpassen.

Für eine reibungslose und einfache Anpassung der Mehrwertsteuer entwickelt Shopware gerade in Plugin. Dies wird von Shopware auf alle Fälle noch vor dem 01.07.2020 kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. Es wird auch von Shopware empfohlen auf dieses Plugin zu warten.

Falls Du dennoch die Anpassung manuell durchführen möchtest, ist das unter Einstellungen > Grundeinstellungen > Shopeinstellungen möglich. Hier kannst Du den Standard-Steuersatz dann entsprechend anpassen. Die Bruttopreise ändern sich dann automatisch.

Du kannst aber auch einen neuen Steuersatz anlegen oder die Nettopreise anpassen. Wie das genau funktioniert wird in den Tutorials von Shopware ausführlich beschrieben.

Noch Fragen? Gerne beraten und unterstützen wir Dich zum Thema Mehrwertsteuersenkung speziell zu Deinem Unternehmen. Wir freuen uns auf Dich! Du erreichst uns telefonisch unter 08773 // 96 99 000, per E-Mail an sales@sensus-media.de.de oder nutze das Kontaktformular.

MIT UNS ARBEITEN

DU PLANST EIN PROJEKT? HAST FRAGEN? DU SUCHST UNS ALS PARTNER?


Wir freuen uns, dass wir Dein Interesse an Dienstleistungen von Sensus Media wecken konnten. Hast Du allgemeine Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot, zu Hosting Themen oder zu unseren Technologien wie Shopware, TYPO3, WordPress oder Symfony? Möchtest Du mit uns ein Projekt umsetzen? Dann schick uns eine E-Mail oder ruf uns unter
08773 // 96 99 000 oder 0511 // 330 600 80 
an. Unsere Berater melden sich umgehend bei Dir!

We received your message and will contact you back soon.